top of page

Schlossgarten Schönbrunn

EINER DER SCHÖNSTEN BAROCKEN GÄRTEN


Schlossgarten Schönbrunn Neptunbrunnen Gloriette Wir in Wien
Schlossgarten Schönbrunn, Neptunbrunnen

22. Juli 2022


Der Schlosspark Schönbrunn lockt nicht nur Millionen Touristen im Jahr an, sondern ist auch für uns Wiener ein äußerst beliebtes Erholungsgebiet. Er liegt im 13. Bezirk und ist ganzjährig kostenlos zugänglich. Neben prachtvoller barocker Gartenkunst, gibt es unter anderem noch die Gloriette, das Palmenhaus und den Tiergarten zu bestaunen.


Die Schönbrunner Gartenkunst ist beeindruckend. Neben kunstvoll geschnittenen Bäumen und Hecken gibt es anmutende Statuen, verspielte Brunnen und schöne Denkmäler zu besichtigen. Das Zentrum des Parks bildet das Große Parterre mit seinen liebevoll angelegten Blumenbeeten. Dahinter, am Fuße des Hanges, steht der beeindruckende Neptunbrunnen.

Auf dem Hügel des Schlossgarten Schönbrunn thront mittig die Gloriette, von der aus ihr einen wirklich beeindruckenden Blick auf das Schloss und das dahinter liegende Wien habt. Etwas abseits (links) findet ihr die Römische Runde und den Obeliskbrunnen. Auf der rechten Seite des Parks befinden sich ein Irrgarten, der Zoo und das Palmenhaus.

Besucher-Tipps von mir als Insider

Wer sich den Schlossgarten Schönbrunn gerne mal in Ruhe und nicht mit tausenden Touristen ansehen möchte, dem empfehle ich unter der Woche und nicht in der Ferienzeit zu kommen. Für wen das nicht möglich ist, dem rate ich am Wochenende Vormittags zu kommen, da ist noch relativ wenig los.

Aber selbst an belebten Tagen ist es möglich, hier etwas Ruhe zu bekommen. Vermeidet die Hauptwege, die mittig zwischen dem Schloss und der Gloriette liegen. Prinzipiell ist es in den beiden seitlichen Teilen des Parks etwas ruhiger. Der obere Bereich ist bewaldet und sehr schön, unten könnt ihr euch abseits der Hauptwege auf kleinen, verschlungenen Wegen wunderbar verlieren.

Ende Oktober ist der Schlosspark besonders schön. Wenn sich all die kunstvoll geschnittenen Bäume gelb und orange färben, ist dieses Naturschauspiel selbst für mich als langjährige Besucherin des Schlossparks ein besonderes Erlebnis.


Vorsicht! In der gesamten Anlage sind Hunde und Fahrräder (auch Kinderfahrräder und Bikes) verboten.


Kindertauglichkeit

Es gibt zwar keine Spielplätze im Schlossgarten Schönbrunn und Radfahren ist auch nicht erlaubt, dennoch sehe ich viele Kinder, die hier beim Spazierengehen viel Spaß haben - meine miteingeschlossen. Denn neben den großen Alleen gibt es auch zahlreiche kleine Wege zu entdecken, viele schöne Brunnen und grüne Wälder. Und falls es den Kindern doch fad wird: der Tiergarten und das Kindermuseum liegen gleich um die Ecke :)


 

Länge: 5,5 km

Dauer: 1,5 - 2 Std

Höhenmeter: 60 Hm

Steigung: leicht

Kinderwagen: ja

Spielplätze: nein (erst im Zoo)

Gastro: beim Schloss Schönbrunn, Cafe Gloriette, beim und im Zoo

Öffentliche Anfahrt: U4 Schönbrunn (Schloss) oder Hietzing (Tiergarten, Palmenhaus)

Parken: Kostenpflichtiger Parkplatz vor dem Schloss, sehr wenige öffentliche Parkplätze rund um die gesamte Anlage



Ich habe diesen Spaziergang auch auf Komoot veröffentlicht:

(Vorsicht, die Tour-Daten können eventuell etwas von meinen abweichen.)



Copyright WIR IN WIEN www.wirinwien.blog #wirinwien


 

Weitere Sehenswürdigkeiten in Schönbrunn:



Weitere Unternehmungen in der Nähe:

Wienfluss-Weg Wir in Wien


Der Wienfluss-Weg ist ein über 6 Kilometer langer Weg direkt neben der Wien. Er führt von Hietzing bis zur Mauerbach-Schleuse in Auhof und ist vor allem bei Sportler*innen beliebt. Ich nutze die Strecke heute für eine kleine Kinderwagen-Wanderung.



Auer-Welsbach-Park Wir in Wien


Der Auer-Welsbach-Park ist mit einer Fläche von 110.000 Quadratmetern eine der größten Parkanlagen in der Gegend. Neben weitläufigen Wiesen und vielen breiten Wegen zum Spazierengehen gibt es auch Spielplätze und Sportanlagen.


Kindermuseum Schönbrunn Wir in Wien


Das Kindermuseum im Schloss Schönbrunn ist eine wunderbare Erlebniswelt, in der das Alltagsleben der Kaiserfamilie auf spielerische Weise nähergebracht wird. Die Kinder dürfen sich verkleiden und in 12 verschiedenen Räumen die Welt der Kaiserkinder entdecken.



Maxingpark Wir in Wien


Zwischen dem Friedhof Hietzing und dem Schönbrunner Schlosspark liegt der wunderschöne Maxingpark versteckt. Ruhige, gepflegte Wiesen, hohe Bäume, ein Teich und viele Bänke laden zum Entspannen und Erholen ein.




 

Das sind Wir in Wien

Wir in Wien sind eine vierköpfige Familie aus der wunderschönen Hauptstadt und wir lieben es zusammen Ausflüge zu machen und Zeit in der Natur zu verbringen. Hier findet ihr viele familienfreundliche Freizeittipps, kinder- und kinderwagentaugliche Wanderungen, spannende Spaziergänge und tolle Ausflüge für die ganze Familie. Viel Spaß beim Entdecken! 


Comments


bottom of page