top of page

Wegerl im Helenental

EINE WANDERUNG ENTLANG DER SCHWECHAT


Wanderung Wegerl im Helenental Baden Niederösterreich Wir in Wien
Wegerl im Helenental

30. April 2022


Das „Wegerl im Helenental“ ist eine der schönsten Wanderrouten, die wir in den letzten Jahren entdeckt haben. Bereits Franz Schubert und Beethoven spazierten hier entlang der Schwechat im sagenumwobenen Helenental bei Baden. Diese recht einfache Wanderung zur Augustinerhütte verläuft nur leicht bergauf und verspricht eine wunderschöne und abwechslungsreiche Landschaft.


Die Route

Das Wegerl im Helenental beginnt beim Parkplatz hinter dem Hotel Sacher in Baden. Über eine Brücke kommen wir auf die andere Seite der Schwechat, wo die Wanderung beginnt. Gleich am Anfang kommen wir beim Gasthaus Hauswiese vorbei, einem ausgesprochen netten Plätzchen zum Einkehren. Aber jetzt gehen wir mal wandern! Der Weg ist schön breit und eben - dieser Teil der Strecke ist auch gut mit dem Kinderwagen befahrbar. Immer wieder kommen wir an Stellen vorbei, wo der Fluss zum Baden einlädt. Das Plätzchen bei der großen Felswand eignet sich besonders gut dafür.


Auf halber Strecke kommen wir an einer Grotte und einem weiteren Gasthof, der auf der anderen Seite der Schwechat liegt, vorbei. Hier befindet sich, wenn ihr ein paar Minuten den Berg hinauf wandert, die Cholerakapelle. Außerdem gibt es beim Gasthof einen großen Parkplatz, falls ihr eure Wanderung erst hier beginnen möchtet. In der zweiten Hälfte wird das Helenental-Wegerl zunehmend schmaler und holpriger. Ab hier ist es nicht mehr möglich mit dem Kinderwagen zu fahren. Dafür ist die Umgebung umso reizvoller und wilder. Streckenweise führt die Route direkt neben dem Bach und der Waldboden ist zu dieser Jahreszeit zur Gänze mit weiß blühendem Bärlauch überzogen. Es sieht wirklich märchenhaft aus! Ein Stück führt die Strecke auch über Wiesen etwas weiter weg vom Fluss und nachdem es ein bisschen bergauf geht, erreichen wir auch schon die Augustinerhütte. Heute kehren wir aber nicht ein, wir haben genug Proviant mit und essen unsere Jause lieber am Ufer der Schwechat. Bis zur Grotte geht es auf demselben Weg wieder retour. Bei der Brücke, die zum Gasthaus führt, gibt es einen etwas versteckten Pfad direkt durchs Dickicht. Er verläuft parallel zum Hauptweg, aber näher am Fluss. Ein sehr schönes und abenteuerliches Wegstück. Dann geht es über den Hauptweg wieder zurück zum Parkplatz beim Hotel Sacher.


Fazit

Das Wegerl im Helenental bei Baden ist für mich eine der schönsten Wanderrouten rund um Wien - es ist zu jeder Jahreszeit ein Genuss und ich freue mich immer sehr wenn ich herkommen kann.

Tipp

Ausgehend vom Parkplatz beim Hotel Sacher gibt es einen schönen Wanderweg zur Burgruine Rauheneck und weiter zur Königshöhle.


Wem die Strecke zu lang ist, der kann früher umkehren oder erst beim Gasthof Cholerakapelle einsteigen.


Kindertauglichkeit

Das Wegerl im Helenental ist sehr gut geeignet für Kinder. Der Weg ist einfach, eben und entlang des Baches sehr spannend. Die erste Hälfte ist kinderwagentauglich. Hinterm Parkplatz beim Hotel Sacher und bei der Augustinerhütte befinden sich Spielplätze.


 

Länge: 11 km (Hin- und retour)

Dauer: 2,5 - 3 Std

Höhenmeter: 110 Hm

Steigung: leicht

Kinderwagen: nur in der 1. Hälfte

Spielplätze: bei der Augustinerhütte und beim Parkplatz Hotel Sacher

Einkehrmöglichkeiten: Gasthaus Hauswiese, Gasthof Cholerakapelle, Augustinerhütte

Öffentliche Anfahrt: nicht möglich

Parken: Parkplatz hinter dem Hotel Sacher



Ich habe diese Wanderung auch auf Komoot veröffentlicht:

(Vorsicht, die Tour-Daten können eventuell etwas von meinen abweichen.)



Copyright WIR IN WIEN www.wirinwien.blog #wirinwien


 

Weitere Unternehmungen in der Nähe:

Naturpark Sparbach Wandern Wir in Wien


Der Naturpark Sparbach liegt südlich von Wien und ist das perfekte Ausflugsziel für naturliebende Familien. Die malerische Naturlandschaft lädt zum ausgiebigen Wandern ein, dabei gibt es einige Ruinen zu entdecken, freilaufende Wildschweine und einen tollen Abenteuerspielplatz.



Kurpark Baden Wir in Wien


Mit seiner wunderschönen Landschaft und vielen Kulturdenkmälern ist der Kurpark in Baden ein beliebtes Ausflugsziel. Er liegt am Hang des Kalvarienberges und geht dann fließend in den Wienerwald über. Perfekt zum Wandern und Spazierengehen in der Natur!



Burgruine Rauheneck Wir in Wien


Die Burgruine Rauheneck thront auf einem Vorberg des Badener Lindkogels am rechten Ufer der Schwechat und wacht über das wunderschöne Helenental. Vom Fluss aus führt ein kurzer Wanderweg hinauf zur Burg, von wo aus wir einen herrlichen Ausblick haben.



Burgruine Merkenstein & Aussichtsturm Wir in Wien


Vom Haidlhof in Großau führt ein einfacher, aber stetig steigender Wanderweg zur Burgruine Merkenstein und weiter hinauf zur Aussichtswarte. Die relativ kurze Strecke ist sehr spannend, denn neben der Ruine gibt es alte Keller, Brunnen und Höhlen zu entdecken.


 

Das sind Wir in Wien

Wir in Wien sind eine vierköpfige Familie aus der wunderschönen Hauptstadt und wir lieben es zusammen Ausflüge zu machen und Zeit in der Natur zu verbringen. Hier findet ihr viele familienfreundliche Freizeittipps, kinder- und kinderwagentaugliche Wanderungen, spannende Spaziergänge und tolle Ausflüge für die ganze Familie. Viel Spaß beim Entdecken! 


Comments


bottom of page