top of page

Tulbinger Kogel

WANDERUNG VON HAINBUCH ZUR LEOPOLD-FIGL-WARTE


Leopold-Figl-Warte Wanderung Tulbinger Kogel Wir in Wien
Leopold-Figl-Warte

26. Februar 2024


Von Hainbuch führt ein einfacher Forstweg hinauf zum Berghotel Tulbinger Kogel und weiter zur Leopold-Figl-Warte. Hinunter geht es über einen schönen Pfad durch den ruhigen und sonnendurchfluteten Wald.


Seit ich wieder arbeiten gehe, habe ich es mir so eingerichtet, dass ich montags immer frei habe. Während die Kinder also im Kindergarten sind und Stephan in der Arbeit, habe ich ein paar Stunden für mich.


Heute nutze ich das frühlingshafte Wetter und gehe am Tulbinger Kogel wandern. Von Hainbuch, das sich etwa 20 Autominuten von der westlichen Stadtgrenze Wiens befindet, gibt es einen einfachen und auch nicht allzu langen Weg zur Leopold-Figl-Warte.


Die Route

Ich starte beim Gasthaus Radlherr und folge dem Weg westwärts, wo ich an einer äußerst idyllischen Waldschenke vorbeikomme. Diese hat jetzt im Winter geschlossen. Im Sommer ist es hier sicher traumhaft und es wäre schön, mit der Familie wieder herzukommen, wenn es wärmer ist. 


Bei der Abzweigung halte ich mich links und folge weiter der Forststraße, die leicht bergauf führt. Nach einiger Zeit erreiche ich die Hauptstraße. Von nun an führt ein schmalerer Weg parallel dazu bis zum Berghotel Tulbingerkogel. 


Von hier oben habe ich einen herrlichen Blick über die Wälder, Hügel und die dahinter liegenden Schneeberge. Direkt unter dem Hotel befindet sich ein kleiner Teich - was für ein idyllisches Plätzchen!


Ich verlasse die Hauptstraße nach dem Hotel wieder und biege rechts in den Wald ab. Hier befindet sich ein schöner Waldspielplatz. Dann sind es nur noch wenige Minuten bis zur Leopold-Figl-Warte. Oben angekommen, mache ich eine kleine Rast und genieße die Aussicht von der Warte. Ganz hinauf traute ich mich nicht mit meiner Höhenangst, aber auf dem halben Weg ist die Aussicht auch nicht so schlecht. 


Hinunter gehe ich nicht denselben Weg, sondern nehme die Strecke durch den Wald. Es geht recht flott bergab und so eintönig der Weg hinauf über die Forststraße gewesen ist, so schön ist der Wald auf dem Retourweg. 


Ein schmaler Pfad schlängelt sich durch den dichten und sonnendurchfluteten Wald - welch Genuss! Wer vor hat mit dem Kinderwagen zu kommen, dem empfehle ich allerdings nur die Route über die Forststraße. Der Pfad durch den Wald ist zu holprig. 


Schnell komme ich zurück zu den beiden Gasthäusern und zum Ausgangspunkt. Wer Lust auf ein paar regionale Schmankerl hat, der findet in der Hexenkuchl bestimmt etwas Gutes!


Fazit

Die Rundwanderung auf dem Tulbinger Kogel ist schön und einfach. Der Weg hinauf über die Forststraße war etwas öde, das Stück hinunter durch den Wald war dafür aber umso schöner!


Tipps

Jetzt im Winter haben die Restaurants in Hainbuch geschlossen, wer also einkehren möchte, sollte in den wärmeren Monaten kommen. 


Kindertauglichkeit

Der Weg zur Leopold-Figl-Warte ist nicht lang und die Steigung nur sanft. Der Teich sowie der Waldspielplatz beim Berghotel sind tolle Highlights! Wer die Forststraße und die Hauptstraße meiden möchte, nimmt am besten den Waldweg hin UND retour - die Strecke verkürzt sich auf 4,4 km. 


 

Länge: 5,6 km

Dauer: 1,5 Std

Höhenmeter: 140 Hm

Steigung: leicht

Kinderwagen: geländegängiger (nur am Forstweg)

Spielplätze: ja, hinter dem Berghotel Tulbingerkogel

Einkehrmöglichkeiten: Gasthaus Radlherr, Waldschenke Staar, Berghotel Tulbingerkogel

Öffentliche Anfahrt: nicht möglich

Parken: Gasthaus Radlherr



Ich habe diese Wanderung auch auf Komoot veröffentlicht:

(Vorsicht, die Tour-Daten können eventuell etwas von meinen abweichen.)



Copyright WIR IN WIEN www.wirinwien.blog #wirinwien


 

Weitere Unternehmungen in der Nähe:

Nebel im Wald Wienerwald Mauerbach Wir in Wien


Ausgangspunkt ist der Friedhof in Mauerbach. Der Rundweg führt über Forststraßen und schöne Waldwege durch die idyllische Naturlandschaft und zum Schluss an der Kartause Mauerbach vorbei.





Kürbishof Franzlbauer Wir in Wien


Von 10. September bis Ende Oktober findet beim Franzlbauer in St. Andrä-Wördern die urige Kürbisschau statt. Aber nicht nur der Vorhof mit seiner Kürbispyramide ist ein Hingucker, auch im Innenhof gibt es so einiges zu entdecken.




Hagenbachklamm Wir in Wien


Diese 8 km lange Wanderung ist sehr einfach und somit auch familienfreundlich. Der Weg führt entlang des Baches über schöne Brücken und Stege. Am Ende der Klamm lichtet sich der Wald und ihr kommt an einer Greifvogelzuchtstation vorbei, die ihr auch besuchen könnt.



Naturlehrpfad Purkersdorf Wir in Wien


Der Naturlehrpfad in Purkersdorf bei Wien führt mit sieben kindgerechten Stationen von der Kellerwiese ca. zwei Kilometer bis zum Naturparkzentrum, wo es neben einem Waldspielplatz auch einige Tiergehege zu entdecken gibt. 



 

Das sind Wir in Wien

Wir in Wien sind eine vierköpfige Familie aus der wunderschönen Hauptstadt und wir lieben es zusammen Ausflüge zu machen und Zeit in der Natur zu verbringen. Hier findet ihr viele familienfreundliche Freizeittipps, kinder- und kinderwagentaugliche Wanderungen, spannende Spaziergänge und tolle Ausflüge für die ganze Familie. Viel Spaß beim Entdecken! 


Comments


bottom of page