top of page

Stift Melk & Altstadt

EIN TAG IN DER WACHAU 2020 - TEIL 1


Aussicht von der Brücke Stift Melk Wachau Wir in Wien
Stift Melk, Aussicht von der Brücke

11. Jänner 2023


Ein Ausflug in die Wachau bringt uns zum barocken Benediktinerstift Melk, eines der imposantesten Gebäude in der Region. Seine Gründung geht auf das Jahr 1089 zurück. Heute wird das Stift von Benediktinermönchen bewohnt und betrieben und kann besichtigt werden. Auch die Altstadt ist einen Besuch wert.


Diesmal möchte ich euch von einem Ausflug berichten, der bereits 3 Jahre zurückliegt. An einem herrlichen Sonntag im Jänner 2020 beschlossen wir, mit Baby Lina in die Wachau zu fahren, um uns das Stift Melk, das Stift Göttweig und die Burgruine Senftenberg anzusehen.


Das auffällige, gelbe Gebäude sahen wir bisher immer nur aus der Ferne, wenn wir auf der Autobahn unterwegs waren. An diesem sonnigen Wintertag wollten wir uns das imposante Stift Melk mal genauer ansehen.


So ganz gelang uns das aber nicht, da wir, als wir ankamen, gerade den Beginn der Führung verpasst hatten. (Im Winter kann das Stift nämlich nur mit einer solchen besichtigt werden.) Da wir keine zwei Stunden warten wollten, machten wir lediglich eine kleine Runde durch die Innenhöfe und sahen uns die Stiftskirche an.


Danach fuhren wir mit dem Auto in die Stadt Melk, um dort einen ausgedehnten Spaziergang zu machen. Als Fotografin wollte ich zuerst unbedingt zur Brücke, von wo aus wir einen tollen Blick auf das Stift Melk hatten. In der warmen Wintersonne strahlte das Gebäude in all seiner Pracht.


Anschließend spazierten wir gemütlich durch die ruhige, historische Altstadt Melk, die, wie wir festgestellt hatten, äußerst charmant ist. Wir kamen an vielen alten Häusern, einladenden Cafés und liebevoll geschmückten Geschäften vorbei. Immer mit dabei: das Stift Melk, das in der Wintersonne golden über den Dächern der Stadt thront. Was für ein herrlicher Anblick! Nicht grundlos zählt die Altstadt von Melk zur UNESCO Welterbestätte „Kulturlandschaft Wachau“.


Nach unserem kleinen Stadtspaziergang ging es weiter zum Stift Göttweig.


Fazit

Obwohl wir die Führung verpasst haben und nur einen Teil des Stifts Melk zu sehen bekamen, war es beeindruckend schön. Auch der Stadtspaziergang durch die Altstadt war unglaublich toll.


Besucherinfos

Von März bis Dezember kann das Stift Melk mit und ohne Führung besichtigt werden. Dabei könnt ihr euch das Stiftsmuseum, den Kaisergang, den Marmorsaal, die Altane, die Bibliothek und die Stiftskirche ansehen. Auch der wunderschöne Stiftspark kann besucht werden.

Alle Infos findet ihr auf der Website des Stifts Melk.


Kindertauglichkeit

Für kulturinteressierte Schulkinder ist das Stift Melk auf jeden Fall einen Besuch wert.


 

Kinderwagen: ja

Spielplätze: Stadtpark Melk

Einkehrmöglichkeiten: Stiftsrestaurant & Pavilloncafé beim Stift, div. Gastronomiebetriebe in der Altstadt

Öffentliche Anfahrt: R52 bis Bahnhof Melk

Parken: Parkplatz beim Stift, div. Parkplätze in der Altstadt



Copyright WIR IN WIEN www.wirinwien.blog #wirinwien


 

Weitere Unternehmungen in der Nähe:

Stift Göttweig Wachau Wir in Wien


Das Stift Göttweig, ein Benediktinerkloster, thront majestätisch auf einem Hügel am östlichen Rand des Donautals der Wachau. Das von weitem sichtbare Kloster wurde bereits 1083 gegründet und im Jahr 2000 Teil des Weltkulturerbes der UNESCO.




Burgruine Aggstein Wachau Wir in Wien


Die imposante Burgruine Aggstein thront 300 Höhenmeter über der Donau auf einem Felssporn. Sie wurde im 12. Jahrhundert errichtet und kann in den wärmeren Monaten besichtigt werden.




Burgruine Dürnstein Wachau Wir in Wien

Heute zieht es uns spontan in die wunderschöne Wachau. In Dürnstein wollen wir hinauf zur Ruine wandern, die als Burg bereits im 12. Jahrhundert gebaut und vor allem durch die Gefangenschaft des englischen Königs Richard Löwenherz bekannt wurde.




Weißenkirchen Niederösterreich Wachau Wir in Wien


Der Panoramaweg Achleiten in Weißenkirchen zählt wohl zu den schönsten Wanderwegen im UNESCO-Weltkulturerbe Wachau. Die etwa 1,5 stündige Wanderung verspricht traumhafte Aussichten und idyllische Wege durch die Weingärten.




 

Das sind Wir in Wien

Wir in Wien sind eine vierköpfige Familie aus der wunderschönen Hauptstadt und wir lieben es zusammen Ausflüge zu machen und Zeit in der Natur zu verbringen. Hier findet ihr viele familienfreundliche Freizeittipps, kinder- und kinderwagentaugliche Wanderungen, spannende Spaziergänge und tolle Ausflüge für die ganze Familie. Viel Spaß beim Entdecken! 


Comments


bottom of page