top of page

Stadtwanderweg 1a Leopoldsberg

ÜBER DEN NASENWEG AUF DEN LEOPOLDSBERG


Stadtwanderweg 1a Leopoldsberg Wir in wien
Sicht vom Leopoldsberg

1. Mai 2022

Weiter geht es mit der Stadtwanderweg-Challenge 2022!

Beginnend am Nussdorfer Platz führt der Stadtwanderweg 1a über die Donaustrandpromenade zum Kahlenbergerdorf. Dann geht es über den steilen Nasenweg hinauf zum Leopoldsberg. Von dort führt der Weg über die Höhenstraße zum Kahlenberg und dann wieder hinunter zur Donau.


Heute ist Lina mal wieder bei den Großeltern, sodass Stephan und ich mit Ellie einen etwas anspruchsvollen Stadtwanderweg gehen können. Die Wahl fällt schließlich auf eine der schwersten Routen: der Stadtwanderweg 1a auf den Leopoldsberg. Berühmt ist der steile Nasenweg für seine tolle Aussicht, aber auch gefürchtet, zumindest von meiner Wenigkeit. Denn knapp 300 Höhenmeter in 1,5 km sind nichts für Anfänger. Wir wagen es dennoch. Meine Neugierde hat gesiegt.


Die Route

Wir erhaschen einen Parkplatz direkt am Nussdorfer Platz und gehen von dort los. Stephan nimmt Ellie in die Trage. Durch eine Unterführung kommen wir auf die Donaustrandpromenade, eine lange Gerade mit vielen Schiffs- und Bootsanlegestellen. Der Weg führt uns dann links weiter zum Kahlenbergerdorf. Hier beginnt nun der Nasenweg mit seinen vielen Stufen.


Anfangs noch motiviert, den steilen Bergrücken mit Begeisterung zu erklimmen, merke ich schnell, dass es ziemlich anstrengend wird. Je höher wir kommen, desto schöner wird die Aussicht und ich nutze die Fotostopps um zu verschnaufen. Stephan, der Ellie am Rücken trägt, geht sein eigenes Tempo. Er ist etwas schneller unterwegs und mittlerweile ein gutes Stück vor mir.


Nach etwa 3/4 des Weges merke ich, dass mir die Kräfte versagen und ich Kreislaufprobleme bekomme. Das ist gar nicht gut. Ich setze mich auf eine der vielen Bänke, die hier zum Glück an jeder Biegung stehen und versuche, mich wieder zu fangen. 20 Minuten muss ich rasten, bis ich wieder weiter kann. Welch ein Rückschlag für mich.


Das letzte Stück quäle ich mich langsam und vorsichtig hinauf bis zur Aussichtsplattform am Leopoldsberg. Stephan und Ellie warten schon ungeduldig auf mich. Nach einer Jausenpause (die übrigens ich im Rucksack gehabt habe) geht es weiter.


Etwas erschöpft, aber glücklich, dass wir es hinauf geschafft haben, folgen wir dem Weg über die Höhenstraße und kommen beim Kletterpark und an der Josefinenhütte vorbei, wo wir uns unseren Stempel holen. Leicht bergauf geht es nun zum Touristen-Hotspot, der Aussichtsplattform am Kahlenberg. Dort ist immer was los. Ab hier trage ich Ellie weiter.


Wir schießen schnell unser obligatorisches Selfie und gehen dann schnell wieder weiter, denn mittlerweile hat es zu regnen begonnen. Etwas schade, denn der Weg hinunter verspricht eine wunderschöne Aussicht auf Wien, die nun von dicken Wolken getrübt ist.


Hier befinden sich wunderschöne, wenn auch noch etwas kahle Weinhänge. Wir gehen beim berühmten Mayer am Nussberg vorbei und biegen dann an der Abzweigung Eichelhofweg wieder Richtung Leopoldsberg ab. Über den schönen Waldbachsteig erreichen wir wieder das Kahlenbergerdorf. Der Regen wird immer stärker, sodass wir gezwungen sind schneller zu gehen.


Die lange Gerade zurück über die Donaustrandpromenade zieht sich bei diesem regnerischen Wetter sehr und nach einer gefühlten Ewigkeit kommen wir endlich zurück zum Auto, wo es dann - wie kann es anders sein - wieder aufhört zu regnen.

Fazit

Trotz der wirklich anstrengenden Steigung, die uns sehr an unsere Grenzen gebracht hat (vor allem mich) und dem schlechten Wetter in der zweiten Hälfte, haben wir den Stadtwanderweg 1a genießen können. Die Route ist sehr abwechslungsreich, die vielen Aussichtsmöglichkeiten sind atemberaubend und das mittelalterliche Kahlenbergerdorf ist besonders charmant. Eine wirklich schöne Wanderstrecke!


Tipp

Wer sich die Höhenmeter nicht zutraut und/oder mit Kindern unterwegs ist, kann den Stadtwanderweg 1a entweder gegen den Uhrzeigersinn nehmen (moderatere Steigung) oder mit dem Bus auf den Leopoldsberg fahren und dann den Nasenweg hinuntergehen.


Die Stempelstelle befindet sich bei der Josefinenhütte.


Oder auf: www.wien.gv.at


Kindertauglichkeit

Der Stadtwanderweg auf den Leopoldsberg ist sehr anspruchsvoll, daher ist er maximal für ältere, bewegungshungrige Kinder geeignet.


 

Länge: 11,4 km

Dauer: 3,5 Std

Höhenmeter: 340 Hm

Steigung: anspruchsvoll

Kinderwagen: Nein

Spielplätze: bei der Donaustrandpromenade & beim Kletterpark

Einkehrmöglichkeiten: Josefinenhütte, Café Kahlenberg, Mayer am Nussberg und weitere im Kahlenbergerdorf und auf der Donaustrandpromenade

Öffentliche Anfahrt: S-Bahn & Straßenbahn D Nussdorf

Parken: öffentliche Parkplätze direkt in Nussdorf



Ich habe diese Wanderung auch auf Komoot veröffentlicht:

(Vorsicht, die Tour-Daten können eventuell etwas von meinen abweichen.)



Copyright WIR IN WIEN www.wirinwien.blog #wirinwien


 

Die schönsten Weinwanderwege


Unser nächster Stadtwanderweg im Mai:

Stadtwanderweg 5 - Bisamberg Wir in Wien


Von Stammersdorf führt der Rundweg durch die idyllische Weinlandschaft von Floridsdorf hinauf auf den Bisamberg. Retour geht es dann vorbei an Weingärten und weiten Feldern zurück zum Ausgangspunkt.





Weitere Unternehmungen in der Umgebung:

Aussicht auf Wien Leopoldsberg Wir in Wien


Der 425 Meter hohe Leopoldsberg im 19. Bezirk ist der nordöstlichste Ausläufer des Wienerwaldes und erhebt sich steil neben dem rechten Donauufer. Bekannt ist der Berg vor allem wegen seiner grandiosen Aussicht auf Wien und Klosterneuburg.




Hagenbachklamm Naturpark Eichenhain Wir in Wien


Dieser schöne Rundweg führt mitten durch den ruhigen und frühlingshaften Naturpark Eichenhain, vorbei an der Hohenauer Wiese und der „Mutter des Wienerwaldes“, einer 300 Jahre alten, noch lebenden Eiche.




Kahlenberg & Nussberg Wir in Wien


Wer es etwas gemütlicher angehen möchte und sich Höhenmeter sparen will, ist bei dieser herrlichen Bergab-Wanderung genau richtig. Wir fahren mit dem Bus hinauf auf den Kahlenberg und von dort spazieren wir mit dem Kinderwagen über den Nussberg hinunter nach Heiligenstadt.



Nasenweg Leopoldsberg Rundumadum Wanderweg Wir in Wien


Die erste Etappe des Rundumadum Wanderwegs bringt uns von Nussdorf über den Nasenweg auf den Leopoldsberg. Anschließend geht es zum Kahlenberg und von dort hinab zu Cobenzl.




 

Das sind Wir in Wien

Wir in Wien sind eine vierköpfige Familie aus der wunderschönen Hauptstadt und wir lieben es zusammen Ausflüge zu machen und Zeit in der Natur zu verbringen. Hier findet ihr viele familienfreundliche Freizeittipps, kinder- und kinderwagentaugliche Wanderungen, spannende Spaziergänge und tolle Ausflüge für die ganze Familie. Viel Spaß beim Entdecken! 


Comments


bottom of page