top of page

Setagayapark

DER JAPANISCHER GARTEN IN DÖBLING


Setagayapark im Frühling Döbling Wir in Wien
Setagayapark im April

20. April 2022


Der Setagayapark ist ein kleiner, aber umso liebevoll gestalteter Japanischer Garten im 19. Wiener Gemeindebezirk. Neben einem Bächlein und einem kleinen Wasserfall, über den eine Brücke führt, gibt es einen Teich, der von zahlreichen, für Japan typischen Pflanzen und Bäume umgeben ist. Unter anderem gibt es eine wunderschöne Magnolie und einige Kirschbäume, die im April prächtig blühen.

Früher galt der Setagayapark noch als absoluter Geheimtipp, mittlerweile aber ist er zur Blütezeit völlig überlaufen. Vor allem an den Wochenenden drängen sich hier die Massen, um ein Foto auf der Brücke zu machen. Wenn du dir diesen Trubel ersparen möchtest, empfehle ich dir unter der Woche zu kommen oder, wenn es nur am Wochenende geht, vormittags. Aber auch außerhalb der Blütezeit lohnt es sich, den Garten zu besuchen. Denn obwohl er recht klein ist, kann man hier zum Beispiel wunderbar bei einem Spaziergang das Baby in den Schlaf schaukeln und dann auf einer der Parkbänke entspannt die Seele baumeln lassen.


Fazit

Wir kommen immer wieder gerne in den Setagayapark - er zählt für mich zu den schönsten Parkanlagen Wiens!

Tipps

Wem der Park zu klein ist, der kann in den 5 Minuten entfernten Wertheimsteinpark gehen. Dort gibt es neben vielen Wiesen auch einen großen Spielplatz.


Öffnungszeiten: von März bis Oktober (Hier gehts zu den genauen Uhrzeiten)


Kindertauglichkeit

Es gibt zwar keinen Spielplatz, aber für kleine Entdecker kann der Setagayapark durchaus ein Erlebnis sein. Unsere Lina hat hier immer sehr viel Spaß!


 

Kinderwagen: ja

Spielplätze: nein

Gastronomie: nein

Öffentliche Anfahrt: Straßenbahn 37 bis Hohe Warte

Parken: öffentliche Parkplätze rund um den Park



Copyright WIR IN WIEN www.wirinwien.blog #wirinwien


 


Weitere Unternehmungen in der Nähe:

Türkenschanzpark Wir in Wien


Nicht grundlos ist der Türkenschanzpark in Währing einer der schönsten in ganz Wien. Neben einem plätschernden Wasserfall und ein paar schönen Teichen mit Fontänen, gibt es zahlreiche Wiesen, Blumenbeete, Spielplätze und sogar einen Aussichtsturm, die Paulinenwarte.



Cottageviertel Wir in Wien


Das wunderschöne Cottageviertel, das sich über die beiden Bezirke Währing und Döbling erstreckt, zählt zu den vornehmsten und teuersten Wohngegenden Wiens. Bei meinem Spaziergang komme ich an majestätischen Häusern und duftenden Gärten vorbei.



Heiligenstädter Park Wir in Wien


Der Heiligenstädter Park befindet sich in Döbling und ist unten über die Grinzinger Straße und oben über die Hohe Warte zugänglich. Es gibt zahlreiche Spielmöglichkeiten für Kinder und idyllische Wege zum Spazierengehen.




Wertheimsteinpark Wir in Wien


Der Währinger Park befindet sich westlich vom Gürtel und bietet eine Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten. Es gibt zwei Spielplätze, eine Skatepark, eine Sportanlage und sogar ein kleines Familienbad.




 

Das sind Wir in Wien

Wir in Wien sind eine vierköpfige Familie aus der wunderschönen Hauptstadt und wir lieben es zusammen Ausflüge zu machen und Zeit in der Natur zu verbringen. Hier findet ihr viele familienfreundliche Freizeittipps, kinder- und kinderwagentaugliche Wanderungen, spannende Spaziergänge und tolle Ausflüge für die ganze Familie. Viel Spaß beim Entdecken! 


Commentaires


bottom of page