top of page

Rundumadum Wanderweg 1: Nussberg - Cobenzl

EINMAL RUND UM WIEN - DIE ERSTE ETAPPE


Nasenweg Leopoldsberg Rundumadum Wanderweg Wir in Wien
Stephan am Nasenweg

18. März 2024


Über den Rundumadum Wanderweg

Die Route führt in 120 Kilometern einmal rund um die gesamte Stadt Wien und ist in 24 Etappen unterteilt. Diese führen entlang der Stadtgrenze zu vielen Highlights und Aussichtspunkten. Der Rundumadum Wanderweg bringt mich durch wunderschöne Wälder, weite Felder und romantische Weinberge - so erlebe ich Wien von einer ganz unbekannten und unglaublich schönen Seite. 


Mein Plan ist es, Wien in 10 - 12 Etappen zu umrunden. Jede Strecke ist im Durchschnitt 10 km lang. Da ich als berufstätige Mutter von zwei kleinen Mädchen aber nicht besonders viel Freizeit habe, kann ich die Tour natürlich nicht innerhalb von ein bis zwei Wochen gehen, sondern werde, je nach Freizeit, immer wieder mal eine Etappe nehmen.




Montags habe ich immer frei und weil Stephan es sich gut einteilen kann mit seiner Arbeit, begleitet er mich heute Vormittag bei meiner ersten Etappe auf dem Rundumadum Wanderweg. Diese bringt uns von Nussberg auf den Leopoldsberg, weiter zum Kahlenberg und endet am Cobenzl.


Die Route

Der Weg beginnt bei der S-Bahn Station in Nussdorf. Zwei Drittel des Weges verlaufen auf dem Stadtwanderweg 1a, den wir bereits vor fast zwei Jahren gegangen sind. Hier geht's zum Bericht. 


Das erste Stückchen führt ebenerdig und geradlinig entlang der Donau bis zum Kahlenbergerdorf, einem unglaublich süßen und pittoresken Dörfchen am Fuße des Leopoldsberges.


Hier bahnt sich der Nasenweg serpentinenartig und ungewöhnlich steil den Weg ganz nach oben. Ich erinnere mich gut daran, wie ich mich vor fast zwei Jahren da hoch gequält habe. Heute bin ich etwas besser in Form, leicht ist es aber trotzdem nicht.


Das letzte Drittel ist äußerst anstrengend, aber die atemberaubende Aussicht motiviert, immer weiter zu gehen. Angekommen bei der alten Burganlage am höchsten Punkt des Leopoldberges, legen wir eine Pause ein und genießen die unglaublich schöne Aussicht auf Wien. 


Anschließend führt uns der Weg entlang der Höhenstraße zum Kahlenberg. Der Frühling ist auch hier schon angekommen, die ersten Sträucher werden grün und es blüht wunderschön - wie herrlich!


Vorbei am Hochseilgarten und der Josefinenhütte, erreichen wir recht flott die Aussichtsplattform am Kahlenberg. Der Blick auf die Stadt ist auch nach dem gefühlt hundertsten Besuch immer noch äußerst beeindruckend für mich. 


Dann geht es weiter zur Stephaniewarte und entlang der Höhenstraße in den ruhigen und sonnendurchfluteten Klosterwald. Nachdem wir links abbiegen erreichen wir die Kreuzeiche, wo wir weiter geradeaus wandern. (Wer die Etappe nicht am Cobenzl beenden möchte, der biegt an der großen Kreuzung rechts Richtung Agnesbründl ab.)


Das letzte Wegstück führt uns leicht bergab durch den Wald und hinunter zum Cobenzl. Hier beenden wir unsere erste Etappe des Rundumadum Wanderwegs. Von hier nehmen wir den Bus 38A zurück in die Stadt.


Fazit 

Schon lange freue ich mich darauf, endlich den Rundumadum Wanderweg zu gehen und es hat großen Spaß gemacht, heute die erste Etappe gemeistert zu haben. Die Landschaft rund um den Nasenweg, die vielen tollen Aussichtsmöglichkeiten und der ruhige Wald, der langsam aus dem Winterschlaf erwacht, sind zu Frühlingsbeginn einfach ein Hochgenuss!


Tipps

Alle Etappen des Rundumadum Wanderwegs findet ihr auf www.wien.gv.at.


Es gibt 5 Stempelstellen. Mit einem vollen Wanderpass, könnt ihr euch die Wandernadel im Rathaus holen.

Auf dieser Strecke befindet sich keine Stempelstelle.


Zwischen dem Leopoldsberg und dem Cobenzl gibt es zahlreiche schöne Wanderwege zu entdecken (siehe weiter unten). Meine liebste Strecke ist der Stadtwanderweg 1 - Kahlenberg.


Kindertauglichkeit

Da der Nasenweg äußerst anspruchsvoll ist, sollte er nur von sportlichen und etwas älteren Kindern gegangen werden. Die restliche Strecke ist hingegen sehr einfach zu gehen!


 

Länge: 9,7 km

Dauer: ca 3 Std

Höhenmeter: 380 Hm

Steigung: anspruchsvoll (anschließend leicht)

Kinderwagen: nein

Spielplätze: Donaustrandpromenade, Waldseilgarten, Cobenzl

Einkehrmöglichkeiten: Josefinenhütte, Café Kahlenberg, diverse Restaurants & Heurigen am Cobenzl und im Kahlenbergerdorf

Öffentliche Anfahrt: S-Bahn Nussdorf (Start) 38A Cobenzl (Ziel)



Ich habe diese Wanderung auch auf Komoot veröffentlicht:

(Vorsicht, die Tour-Daten können eventuell etwas von meinen abweichen.)



Copyright WIR IN WIEN www.wirinwien.blog #wirinwien


 

Hier findet ihr alle bisher gemeisterten Etappen:

Wandern Rundumadum Wanderweg Wir in Wien

Weitere Unternehmungen in der Umgebung:

Aussicht auf Wien Leopoldsberg Wir in Wien


Der 425 Meter hohe Leopoldsberg im 19. Bezirk ist der nordöstlichste Ausläufer des Wienerwaldes und erhebt sich steil neben dem rechten Donauufer. Bekannt ist der Berg vor allem wegen seiner grandiosen Aussicht auf Wien und Klosterneuburg.




Stadtwanderweg 1 - Kahlenberg Wir in Wien


Von Nussdorf führt der bekannteste und auch schönste Stadtwanderweg hinauf zum Kahlenberg. Besonders beeindruckend ist der Weg bergab über den Nussberg, wo ihr mit einem atemberaubenden Blick auf Wien belohnt werdet.




Landgut Wien Cobenzl Wir in Wien


Der nette, kleine Bauernhof am Cobenzl ist der ideale Ort für kleine und große Tierfreunde. Neben Ziegen, Schafen, Kaninchen und Schweinen gibt es auch Hühner und Gänse, die gefüttert und sogar gestreichelt werden können. Der perfekte Ort für einen Ausflug mit der ganzen Familie!



Wiener Höhenstraße Wir in Wien


Die Höhenstraße liegt am Stadtrand Wiens und führt durch den Wienerwald von Neuwaldegg bis auf den Leopoldsberg. Sie ist mit einer Länge von fast 15 km die längste Gemeindestraße Wiens und ist vor allem für ihre vielen Aussichtspunkte und Ausflugsziele bekannt.



 

Das sind Wir in Wien

Wir in Wien sind eine vierköpfige Familie aus der wunderschönen Hauptstadt und wir lieben es zusammen Ausflüge zu machen und Zeit in der Natur zu verbringen. Hier findet ihr viele familienfreundliche Freizeittipps, kinder- und kinderwagentaugliche Wanderungen, spannende Spaziergänge und tolle Ausflüge für die ganze Familie. Viel Spaß beim Entdecken! 


Comments


bottom of page