top of page

Ruine Hinterhaus

EINE ALTE WEHRANLAGE MIT TOLLER AUSSICHT


Ruine Hinterhaus Spitz Donau Wachau Niederösterreich Wir in Wien
Ruine Hinterhaus

23. März 2024


Das fast 800 Jahre alte Ruinen Hinterhaus ist eine alte Wehranlage in Spitz an der Donau und thront majestätisch auf einem Ausläufer des Jauerling. Sie kann das ganze Jahr über besucht werden und verspricht eine umwerfende Aussicht. 


Die Ruine Hinterhaus wurde erstmals 1243 erwähnt und ist in drei Bereiche geteilt: die Hauptburg, der älteste Teil der Burg, die nordöstliche und die südwestliche Vorburg. 


In erster Linie diente Hinterhaus als Verwaltungsmittelpunkt und zur Kontrolle des Donautals, später wurde sie in den Franzosenkriegen stark beschädigt und nicht mehr wieder aufgebaut. Heute wird das beliebte Ausflugsziel regelmäßig instand gesetzt, sodass wir sie ohne Probleme besichtigen können.


Es führen zwei Wege hinauf zur Ruine. Einer beginnt bei der Österreichischen Romantikstraße, die parallel zur Donau verläuft. Der zweite führt von der Ottenschlager Straße über eine Brücke und dann den Hügel hinauf.


Auf dem Weg hinauf findet ihr auf einer Abzweigung einen kleinen Pavillon, von dem ihr eine tolle Aussicht habt. Noch besser wird sie, je höher ihr kommt.


Die Ruine Hinterhaus ist das ganze Jahr zugänglich und gratis - Spenden zur Instandhaltung sind aber gerne willkommen. Es ist äußerst faszinierend, all die Räume und Plätze der ehemaligen Wehranlage zu erkunden. Es ist sogar möglich, den Turm zu besteigen - die Aussicht von ganz oben ist umwerfend!


Entdeckt haben wir die Ruine übrigens im Zuge unserer Rundwanderung zur Marillenblüte rund um Spitz. Es ist eine sehr schöne und recht einfache Route, die nicht nur für Kinder toll ist, sondern auch für den Kinderwagen geeignet ist.


Fazit

Die Ruine Hinterhaus ist ein tolles Ausflugsziel und ein herrlicher Zwischenstopp bei Wanderungen. Der Ausblick auf das Donautal ist sehr beeindruckend. 


Kindertauglichkeit

Der Weg zur Ruine und die Anlage sind nicht barrierefrei und somit auch nicht kinderwagentauglich. Für trittsichere Kinder ist die Ruine Hinterhaus aber sehr spannend!


Tipps

In der Wachau gibt es viele tolle Burgruinen zu entdecken, wie zum Beispiel in Senftenberg, in Dürnstein und auch die Burgruine Aggstein ist absolut sehenswert (Vorsicht, diese hat im Winter geschlossen).


Die Wachau ist zur Zeit der Marillenblüte besonders schön. Der Marillen Erlebnisweg und die Marillenmeile in Rossatz haben wir in den vergangenen Jahren schon besucht. 


Wer Lust auf Kultur und Kulinarik hat, der ist in der mittelalterlichen Stadt Dürnstein bestens aufgehoben - ich verspreche, ihr werdet euren Besuch dorthin nicht bereuen!


 

Länge: 1-2 km

Dauer: 0,5 - 1 Std

Höhenmeter: 40 - 60 Hm

Steigung: kurz und steil

Kinderwagen: nein

Spielplätze: nein (nähester in Spitz)

Einkehrmöglichkeiten: div. Restaurants & Weingüter in Spitz

Öffentliche Anfahrt: S-Bahnhof Spitz (25 Minuten Fußweg)

Parken: Donau Bundesstraße oder Ottenschlager Straße (mehr Parkplätze in Bahnhofsnähe)



Copyright WIR IN WIEN www.wirinwien.blog #wirinwien


 

Weitere Unternehmungen in der Nähe:

Marillenblüte Spitz Donau Wachau Niederösterreich Wir in Wien


Ende März zieht es uns wieder in die wunderschöne Wachau zur Marillenblüte. Dieses Mal erkunden wir die Wein- und Marillengärten in und rund um Spitz an der Donau und besuchen anschließend die imposante Ruine Hinterhaus.




Burgruine Dürnstein Wachau Wir in Wien


Heute zieht es uns spontan in die wunderschöne Wachau. In Dürnstein wollen wir hinauf zur Ruine wandern, die als Burg bereits im 12. Jahrhundert gebaut und vor allem durch die Gefangenschaft des englischen Königs Richard Löwenherz bekannt wurde.



Weißenkirchen Niederösterreich Wachau Wir in Wien


Der Panoramaweg Achleiten in Weißenkirchen zählt wohl zu den schönsten Wanderwegen im UNESCO-Weltkulturerbe Wachau. Die etwa 1,5 stündige Wanderung verspricht traumhafte Aussichten und idyllische Wege durch die Weingärten.




Burgruine Aggstein Niederösterreich Wachau Wir in Wien


Die imposante Burgruine Aggstein thront 300 Höhenmeter über der Donau auf einem Felssporn. Sie wurde im 12. Jahrhundert errichtet und kann in den wärmeren Monaten besichtigt werden.





 

Das sind Wir in Wien

Wir in Wien sind eine vierköpfige Familie aus der wunderschönen Hauptstadt und wir lieben es zusammen Ausflüge zu machen und Zeit in der Natur zu verbringen. Hier findet ihr viele familienfreundliche Freizeittipps, kinder- und kinderwagentaugliche Wanderungen, spannende Spaziergänge und tolle Ausflüge für die ganze Familie. Viel Spaß beim Entdecken! 

Comments


bottom of page