top of page

Malta Hochalmstraße (K)

MIT DEM AUTO ZUR KÖLNBREINSPERRE


Malta Hochalmstraße Kölnbreinsperre Kärnten Urlaub Wir in Wien
Kölnbreinsperre

22. Juni 2023


Die Malta Hochalmstraße zählt zu den schönsten Alpenstraßen Kärntens und führt, vorbei an zahlreichen Wasserfällen, auf 1902 Metern Seehöhe zur höchsten Staumauer Österreichs, der Kölnbreinsperre.


In der Gemeinde Malta beginnt die 14,4 Kilometer lange Malta Hochalmstraße, für die eine Mautgebühr von 22,- Euro zu verrichten ist (Stand Juni 2023). Das mag im ersten Moment viel klingen, aber ich verspreche, dass es sich auf jeden Fall auszahlt.


Bereits nach wenigen Minuten kommen wir an den ersten imposanten Wasserfällen vorbei und schießen ein paar Fotos. Dann führt uns die Straße durch mehrere Naturstein-Tunnel, die direkt in den Fels gehauen sind - wirklich sehr beeindruckend!


Da die Straßen zum Teil sehr eng sind, gibt es zwei Ampeln, die den Gegenverkehr regeln. So können Wartezeiten von maximal 20 Minuten entstehen. Das stört aber nicht weiter, da man sich in der Zeit die Wasserfälle ansehen oder die Aussicht genießen kann. Wir hatten beim Rauffahren Glück und mussten nicht länger als eine Minute warten.


Weniger Glück haben wir allerdings mit dem Wetter. Kaum sind wir oben angekommen, zieht ein so heftiges Gewitter auf, dass wir gezwungen sind, im Auto zu bleiben. Ein Blick auf die Wetter-App verrät uns aber, dass dieses bald wieder vorbeiziehen soll.


Während wir also darauf warten, dass es aufhört zu schütten, sehen wir uns das Berghotel Malta etwas genauer an. In dem modernen Gebäude befinden sich neben einem Panorama-Restaurant und einem Hotel auch eine Ausstellung und ein Souvenirshop.


Nach einer halben Stunden können wir uns wieder nach draußen begeben. Es ist unglaublich kalt geworden nach dem Unwetter und wir ziehen uns alles an, was wir mitgenommen haben.


Wir spazieren gemütlich vom Hotel hinunter zum Parkplatz und genießen dabei die unglaublich beeindruckende Aussicht. Vor uns liegt die höchste Staumauer Österreichs und dahinter der gigantischer Stausee.

Eigentlich hatten wir vor, auf der Staumauer spazieren zu gehen und die Aussichtsplattform zu besuchen, doch der Wind fühlt sich bei 5 Grad so unangenehm kalt an, dass wir uns dagegen entscheiden. Wir schießen ein paar Fotos und machen uns dann wieder auf den Rückweg.


Nicht weit von der Staumauer gibt es einen kleinen Parkplatz, von wo aus wir den schönsten Blick auf die Kölnbreinsperre und das Hotel haben. Jetzt, wo das Wetter wieder aufklart, haben wir eine atemberaubende Sicht auf das Bauwerk.

Etwas unterhalb befindet sich ein weiterer Stausee, der Galgenbichlspeicher - ein smaragdgrüner See, der inmitten dieser idyllischen Berglandschaft liegt und ein unglaublich schönes Panorama abgibt. Wir kommen aus dem Staunen nicht mehr raus.


Auf dem Retourweg haben wir mit den Ampeln nicht so viel Glück wie beim Rauffahren, müssen aber dennoch nicht allzu lang warten. Bei der ersten Ampel sind es 10 Minuten, bei der zweiten knapp 4 Minuten. In der Zwischenzeit genießen wir die herrliche Aussicht und schießen ein paar Fotos.


Fazit

Für mich ist die Malta Hochalmstraße eine der schönsten Ausflugsziele in Kärnten. Hätte es nach dem Unwetter nicht so abgekühlt, wären wir garantiert länger geblieben! Absolut empfehlenswert - die Staumauer sowie die Hochalmstraße.

Kindertauglichkeit

Für Kinder wird hier nicht viel geboten, aber ein schöner Spaziergang über die Staumauer oder eine kleine Wanderung entlang des Sees ist sicher auch für die Kleinen spannend.

Besucherinfos

Öffnungszeiten: Mai - Oktober, 7 - 18 Uhr

Mautgebühr: 22,- (Stand Juni 2023)

Tipps

Der Parkplatz beim Berghotel Malta ist der perfekte Ausgangspunkt für Wanderungen und Bergtouren - es gibt zahlreiche Routen, auch eine recht eben verlaufende um den Stausee.

Macht einen Spaziergang zur Aussichtsplattform, der Airwalk ist sehr imposant!


 

Kinderwagen: ja (Staumauer), geländegängiger (entlang des Sees)

Spielplätze: nein

Einkehrmöglichkeiten: Panorama-Restaurant im Berghotel Malta

Öffentliche Anfahrt: nicht möglich

Parken: großer Parkplatz beim Berghotel Malta


Copyright WIR IN WIEN www.wirinwien.blog #wirinwien

 

Die schönsten Ausflüge in Kärnten

 

Das sind Wir in Wien

Wir in Wien sind eine vierköpfige Familie aus der wunderschönen Hauptstadt und wir lieben es zusammen Ausflüge zu machen und Zeit in der Natur zu verbringen. Hier findet ihr viele familienfreundliche Freizeittipps, kinder- und kinderwagentaugliche Wanderungen, spannende Spaziergänge und tolle Ausflüge für die ganze Familie. Viel Spaß beim Entdecken! 


Комментарии


bottom of page