top of page

Kaunertaler Gletscherstraße (T)

MIT DEM AUTO ZUM GEPATSCH STAUSEE


Gepatsch Stausee Kaunertaler Gletscherstraße Urlaub in Tirol Wir in Wien
Kaunertaler Gletscherstraße

15. Mai 2023


Vom Kaunertal in Tirol führt die Gletscherstraße vorbei am Gepatsch Stausee und hinauf auf 2750m zum Weißseeferner, wo sich das Skigebiet Kaunertal Gletscher befindet. Auf 26 Kilometern und einer Höhendifferenz von 1500 Metern lassen sich die Berge bequem mit dem Auto erkunden.


Da unsere Familie eine Wohnung im Tiroler Inntal hat, zieht es uns natürlich immer wieder dorthin. In den vergangenen Jahren haben wir immer wieder tolle Ausflüge unternommen, die ich euch auf keinen Fall vorenthalten möchte.


2020 waren wir zum Beispiel mit dem Auto auf der Kaunertaler Gletscherstraße unterwegs. Bei Feichten im Kaunertal befindet sich eine Mautstelle, bei der pro PKW ein Entgelt von 23,- Euro zu verrichten ist (Stand Mai 2023). Das mag im ersten Moment viel klingen, aber es gibt einiges zu entdecken! Es lohnt sich auf alle Fälle.


Die Straße führt anfangs durch das malerische Tal. Entlang des Weges gibt es zahlreiche Stationen, die auf historische Ereignisse oder Naturdenkmäler hinweisen. Dann geht es serpentinenartig hinauf zum Gepatsch Stausee, einem 2,6 Quadratkilometer großen Wasserspeicher, der zusammen mit dem Kraftwerk Prutz in den 60er Jahren gebaut wurde.


Vorbei am Gepatschhaus am Ende des Stausees, fuhren wir noch bis zum Parkplatz beim Ferner Garten. Eigentlich wollten wir ganz hinauf fahren bis zum Gletscherrestaurant Weißsee, da aber Lina zu dem Zeitpunkt noch ein Baby war und wir noch nicht wussten, wie sich die Höhenmeter auf sie auswirken würden, blieben wir lieber weiter unten.


Hier im Ferner Garten ist es wunderschön! Bei einer kleinen Wanderung entlang des Faggenbachs erkundeten wir die wunderschöne Umgebung. Wir fanden einen großen Wasserfall und einen idyllischen kleinen See, bei dem wir dann schließlich picknickten. Ein herrlicher Ort zum Entspannen und Genießen!

Tipps

Die Berge rund um die Kaunertaler Gletscherstraße eignen sich hervorragend zum Wandern. Es gibt zahlreiche beschilderte Routen und auch einen Klettergarten.

Am Ende der Straße befindet sich das Skigebiet Kaunertal Gletscher, das von Oktober bis Mai garantiert Schnee hat. Perfekt zum Skifahren und für Skitouren. Außerdem gibt es einen Snowpark für Snowboarder und Freeskier.

Fazit

Auch wenn wir als junge Eltern nicht in den Genuss des wirklich umfangreichen Angebots kommen konnten, haben wir den Ausflug auf der Kaunertaler Gletscherstraße sehr genossen. Der Anblick der malerischen Berge und des türkisen Sees war schon ein besonderes Erlebnis.

Kindertauglichkeit

Babys und Kleinkinder sollten nicht über 2000 Höhenmeter reisen. Der Stausee liegt auf etwa 1.700 Metern, daher empfehle ich nicht weiter als bis zum Ferner Garten zu fahren mit den Kleinen.


 

Kinderwagen: nein

Spielplätze: nein

Einkehrmöglichkeiten: Seepanorama, Gepatschhaus, Nassereinalm, Gletscherrestaurant Weißsee

Öffentliche Anfahrt: nicht möglich

Parken: Parkplätze entlang der Straße



Copyright WIR IN WIEN www.wirinwien.blog #wirinwien


 

Hier findet ihr eine Übersicht aller Aktivitäten in Tirol:

Die schönsten Ausflüge in Tirol

 

Das sind Wir in Wien

Wir in Wien sind eine vierköpfige Familie aus der wunderschönen Hauptstadt und wir lieben es zusammen Ausflüge zu machen und Zeit in der Natur zu verbringen. Hier findet ihr viele familienfreundliche Freizeittipps, kinder- und kinderwagentaugliche Wanderungen, spannende Spaziergänge und tolle Ausflüge für die ganze Familie. Viel Spaß beim Entdecken! 


Comments


bottom of page