top of page

Dorfmuseum Mönchhof (BGLD)

AUF ZEITREISE IM LIEBEVOLL GESTALTETEM FREILICHTMUSEUM


Dorfmuseum Mönchhof Freilichtmuseum Burgenland Wir in Wien
Gasthaus, Dorfmuseum

22. September 2023


Ein Highlight im nördlichen Burgenland ist das Dorfmuseum Mönchhof, in dem ein Einblick in das Alltagsleben der arbeitenden Menschen gegeben wird. Hier gibt es gleich ein ganzes Dorf zu besichtigen, das Geschichte spürbar und lebendig macht.


Aus der kleinen Privatsammlung von Josef Haubenwallner wurde in den letzten 30 Jahren ein erstaunlich umfangreiches und liebevoll gestaltetes Freilichtmuseum mit rund 35 Häusern, die alle besichtigt werden können: das Dorfmuseum Mönchhof.


Hier wird alles ausgestellt, was einst einmal zu einem typischen Dorf dazu gehörte: ein Teich mit Fischerhütte, natürlich ein Gasthaus, zahlreiche Geschäfte, Werkstätten und Handwerksbetriebe, Wohnhäuser, eine Schule, ein Kino und auch eine Kirche.


Jedes einzelne Haus und fast jeder Raum darf betreten und die Möbel und Dinge angefasst werden. Ich bin überwältigt! Das katapultiert mich regelrecht in die damalige Zeit und lässt mich spüren, wie es den Menschen damals ging.


An den Türen der Gebäude wird in kurzen Texten das Leben der Menschen etwas genauer erklärt und ich bekomme beim Lesen eine Gänsehaut. Denn nicht nur die schönen Seiten werden dargestellt, auch die Not der Menschen wird erklärt. Das geht in diesem besonderen Ambiente sehr Nahe.


Da ich erst am späten Nachmittag komme, bleiben mir nur etwa 1,5 Stunden Zeit, um das gesamte Dorf zu besichtigen. Liebend gern hätte ich mir mehr Zeit genommen, denn es gibt so unglaublich viel zu entdecken. Das Freilichtmuseum lädt einen ja direkt dazu ein, mal langsamer zu machen, inne zu halten und das Leben der Menschen zu spüren.

Fazit

Für mich war der Besuch im Dorfmuseum Mönchhof eine unglaublich schöne Reise durch die Zeit. Jeder, der in der Gegend ist, sollte sich das Dorfmuseum unbedingt ansehen. Ich verspreche, ihr werdet es nicht bereuen! Und: nehmt euch gerne viel Zeit dafür.


Kindertauglichkeit

Natürlich ist das Dorfmuseum Mönchhof auch für Kinder sehr interessant. Vor allem, weil - im Vergleich zu anderen Museen - jeder Raum betreten und fast alles angefasst werden darf. Stabile oder geländegängige Kinderwagen sind kein Problem, ihr kommt fast überall hin, nur nicht in die Keller und in die oberen Stockwerke.


Besucherinfos

Eintritt: Erwachsene 10,-, Kinder ab 6 Jahren 5,-

Es gibt diverse Ermäßigungen und mit der Burgenland Card freien Eintritt.


Öffnungszeiten: im Sommer täglich von 10 - 18 Uhr


Es finden zahlreiche Veranstaltungen statt.


Mehr Infos findet ihr auf der Website.


 

Dauer: 1 - 2 Std (oder länger)

Kinderwagen: Geländegängigen im Außenbereich (Innen teilweise nicht barrierefrei)

Spielplätze: nein

Gastro: Gasthaus im Dorf

Öffentliche Anfahrt: Bahnhof Mönchhof-Halbturn

Parken: Parkplatz vor Ort



Copyright WIR IN WIEN www.wirinwien.blog #wirinwien

 

Die schönsten Ausflüge im Burgenland

 

Das sind Wir in Wien

Wir in Wien sind eine vierköpfige Familie aus der wunderschönen Hauptstadt und wir lieben es zusammen Ausflüge zu machen und Zeit in der Natur zu verbringen. Hier findet ihr viele familienfreundliche Freizeittipps, kinder- und kinderwagentaugliche Wanderungen, spannende Spaziergänge und tolle Ausflüge für die ganze Familie. Viel Spaß beim Entdecken! 

Comments


bottom of page