top of page

Cottageviertel

DIE SCHÖNSTEN VILLEN DER STADT


Villa Spaziergang Cottageviertel Wir in Wien
Cottageviertel

4. Oktober 2022


Das wunderschöne Cottageviertel, das sich über die beiden Bezirke Währing und Döbling erstreckt, zählt zu den vornehmsten und teuersten Wohngegenden Wiens. Auf meinen Spaziergang entlang der majestätischen Häuser und Gärten freue ich mich schon lange!


Die Villen wurden im Stil der englischen Landhäuser, den sogenannten Cottages, gebaut und einige prominente Persönlichkeiten wie zum Beispiel Arthur Schnitzler oder Peter Alexander wohnten hier. Auch mein Lebensgefährte Stephan hat hier seine Wurzeln. Zusammen mit seiner Familie wohnte er in einem der Cottages und verbrachte hier seine Kindheit und Jugend.

Die Route

Mein Spaziergang im döblinger Cottageviertel führt mich über die Sternwartestraße bergab, wo ich an der berühmten Villa Schmutzer vorbeikomme. Dann halte ich mich links und schlendere verträumt und gedankenverloren durch die ruhigen und grünen Straßen. Hier steht ein märchenhaftes Haus nach dem anderen.

Zahlreiche Cottages haben diese typischen Backsteinfassaden, an denen sich der Efeu rankt, manche von ihnen sind komplett überwuchert davon. Und obwohl es Herbst ist, duftet es hier herrlich nach frischen Blumen.

Über die Peter-Jordan-Straße komme ich an der Boku, der Universität für Bodenkultur vorbei und gehe dann weiter Richtung Türkenschanzpark. Ein Stückchen spaziere ich durch die wunderschöne Grünanlage, bis ich schließlich wieder zur Sternwartestraße gelange.


Fazit

Was für eine nette Runde durch das Cottageviertel! Es war ein sehr schöner und entspannter Spaziergang.


Tipps

Hier befindet sich übrigens der mystisch-wilde Sternwartepark, den ich kurz vor meinem Spaziergang besucht habe.


Kindertauglichkeit

Ich denke, dass der Türkenschanzpark ums Eck spannender ist für Kinder, als ein Spaziergang durch das Villenviertel. Aber für einen ausgedehnten Spaziergang mit dem Kinderwagen ist die Gegend toll!


 

Länge: 2,8 km

Dauer: max. 1 Std

Höhenmeter. 30 Hm

Kinderwagen: ja

Spielplätze: zwei im anliegenden Türkenschanzpark

Gastro: Café Trabant, Lokal Anton Frank, Meierei im Türkenschanzpark

Öffentliche Anfahrt: Bus 37A & 40A Gregor-Mendel-Straße

Parken: überall möglich, zB Sternwartestraße



Ich habe diesen Spaziergang auch auf Komoot veröffentlicht:

(Vorsicht, die Tour-Daten können eventuell etwas von meinen abweichen.)


Copyright WIR IN WIEN www.wirinwien.blog #wirinwien

 
Weitere Unternehmungen in der Nähe:

https://www.wirinwien.blog/post/wiener-ringstrasse

Der Währinger Park befindet sich westlich vom Gürtel und bietet eine Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten. Es gibt zwei Spielplätze, eine Skatepark, eine Sportanlage und sogar ein kleines Familienbad.




https://www.wirinwien.blog/post/wiener-ringstrasse

Nicht grundlos ist der Türkenschanzpark in Währing einer der schönsten in ganz Wien. Neben einem plätschernden Wasserfall und ein paar schönen Teichen mit Fontänen, gibt es zahlreiche Wiesen, Blumenbeete, Spielplätze und sogar einen Aussichtsturm, die Paulinenwarte.



https://www.wirinwien.blog/post/wiener-ringstrasse

Der Setagayapark ist ein kleiner, aber umso liebevoll gestalteter Japanischer Garten im 19. Wiener Gemeindebezirk. Neben einem Bächlein und einem kleinen Wasserfall, über den eine Brücke führt, gibt es einen Teich, der von zahlreichen, für Japan typische Pflanzen und Bäume umgeben ist.



https://www.wirinwien.blog/post/wiener-ringstrasse

Der 6 Hektar große Sternwartepark im 18. Bezirk ist ein kleines Naturjuwel, das seltene Tiere und Pflanzen beherbergt. Es gehört zu den Wiener Naturdenkmälern und beherbergt neben der Universitätssternwarte auch ein Observatorium.




 

Das sind Wir in Wien

Wir in Wien sind eine vierköpfige Familie aus der wunderschönen Hauptstadt und wir lieben es zusammen Ausflüge zu machen und Zeit in der Natur zu verbringen. Hier findet ihr viele familienfreundliche Freizeittipps, kinder- und kinderwagentaugliche Wanderungen, spannende Spaziergänge und tolle Ausflüge für die ganze Familie. Viel Spaß beim Entdecken! 


bottom of page