top of page

Bärenwald Arbesbach

DAS BÄRIGE AUSFLUGSZIEL IM WALDVIERTEL


Bärenwald Arbesbach Zoo Tiere Bär Bären Auffangstation Tierschutzorganisation Vier Pfoten Die schönsten Familienausflüge die schönsten Ausflüge in Wien und Umgebung schöne Ausflüge in Niederösterreich Ausflug mit Kind Ausflüge mit Kindern Ausflugsziel Ausflugsziele in Wien Ausflugsziele mit Kindern Ausflug mit Kinderwagen Kinderwagen-Touren spazieren Spaziergang spazieren mit Kindern mit Kinderwagen Tagesausflug Familienausflug Ausflugstipps Wochenendtipps Blog Wanderblog Familienblog Natur Naturfreunde Tipps Freizeitaktivitäten in Wien Freizeit Freizeittipps wirinwien Wir in Wien
Blick vom Aussichtssteg

9. September 2023


Der Bärenwald Arbesbach ist ein Projekt der Tierschutzorganisation Vier Pfoten und gibt Bären mit schweren Schicksalen ein neues Zuhause. Derzeit leben hier drei braune Riesen in großzügigen Gehegen, die bei einem Rundgang durch den Wald entdeckt werden können.


Nach unserer kleinen Wanderung entlang des Lohnbachfalls fahren wir in den nahegelegenen Bärenwald Arbesbach. Ich habe schon viel Gutes über dieses besondere Ausflugsziel gehört und freue mich schon sehr auf unseren Besuch. Zuerst gönnen wir uns beim Selbstbedienungs-Imbiss ein kleines Mittagessen, anschließend begeben wir uns auf das Gelände.


Die Route

Gleich zu Beginn kommen wir an einem liebevoll gestalteten Naturspielplatz vorbei. Neben einer Korbschaukel und einer Tunnelrutsche gibt es zahlreiche Kletter- und Balanciergeräte. Ein Stückchen weiter im Wald befinden sich noch ein kleiner Klettergarten und ein Holzxylophon, das unsere Ellie total faszinierend findet.

Ich bin wirklich überrascht von den vielen Spiel- und Lernmöglichkeiten für Kinder. Es gibt sogar mehrere Spielstationen für Hunde, die hier übrigens sehr willkommen sind. Fast das gesamte Gelände ist barrierefrei und der Weg durch den Wald sehr gut mit dem Kinderwagen befahrbar.


Auf halbem Weg entdecken wir einen der drei hier lebenden Bären. Sein Name ist Mark und sein früheres Leben in Gefangenschaft hat ihn sehr geprägt. Dennoch strahlt er viel Ruhe und Sanftmut aus. Die Mädchen sind fasziniert von ihm.

Über den Aussichtssteg kommen wir ins Besucherzentrum, wo Kinder auf spielerische Weise viel Wissenswertes über Bären erfahren. Unter anderem gibt es einen schönen Spielbereich mit einem Baumhäuschen.


Barrierefrei geht es mit dem Kinderwagen wieder hinunter zum Ausgangspunkt, wo wir zum Abschluss noch einen weiteren Bären entdecken. Es ist Erich, der sich ein genüssliches Bad im Teich gönnt.


Fazit

Der Bärenwald Arbesbach ist ein so liebevoll gestalteter Park! Ein Besuch zahlt sich auf jeden Fall aus, denn selbst wenn ihr keinen Bären zu Gesicht bekommt (diese haben große Rückzugsgebiete), gibt es viele tolle Stationen zu entdecken.


Kindertauglichkeit

Sehr gut für Kinder aller Altersgruppen geeignet, der Bärenwald Arbesbach ist kindgerecht und kinderwagentauglich gestaltet.


Besucherinfos

Öffnungszeiten: von Ostern bis Allerheiligen täglich von 10 bis 18 Uhr

Preise: Erwachsene 8,- Kinder ab 6 Jahren 5,50

(Es gibt diverse Ermäßigungen und freien Eintritt mit der Niederösterreich-Card)


Es werden Führungen und diverse Kinder- und Jugendprogramme angeboten.


Alle Infos findet ihr auf der Website.


Tipps

Ein kleiner Geheimtipp: der märchenhafte Lohnbachfall ist nur 15 Autominuten entfernt und lädt zu einer spannenden und kindertauglichen Wanderung ein. Hier geht's zum Beitrag.


Auch die Burg Rappottenstein ist nicht weit entfernt vom Bärenwald Arbesbach.


 

Kinderwagen: ja

Spielplätze: ja

Gastro: Restaurant Kolm & Imbiss

Öffentliche Anfahrt: Bus 348 & 735 Arbesbach Bärenwald

Parken: Parkplatz vor Ort



Copyright WIR IN WIEN www.wirinwien.blog #wirinwien


 

Weitere Unternehmungen in der Nähe:



Der romantische Lohnbachfall befindet sich mitten im Waldviertel in der Nähe des Bärenwaldes Arbesbach und überrascht mit einer märchenhaften Landschaft. Über gesicherte Stege führt der Weg immer entlang des Baches durch den wunderschönen, moosbedeckten Wald.





Im nordwestlichen Waldviertel bei Gmünd-Eibenstein befindet sich der 106 Hektar große Naturpark Blockheide. Bekannt ist er vor allem für seine Wackelsteine und beeindruckend geformten Steinriesen, die auf verschiedenen Themenwegen entdeckt werden können.



Burgruine Dürnstein Wachau Wir in Wien


Heute zieht es uns spontan in die wunderschöne Wachau. In Dürnstein wollen wir hinauf zur Ruine wandern, die als Burg bereits im 12. Jahrhundert gebaut und vor allem durch die Gefangenschaft des englischen Königs Richard Löwenherz bekannt wurde.





Das Kinderparadies Wirtshaus zur Minidampfbahn in Teichhäuser bei Zwettl ist etwas ganz Besonderes. Es gibt zahlreiche Spielmöglichkeiten und Attraktionen für Kinder, darunter einen Streichelzoo, ein Erlebnis-Wirtshaus und eine Minidampfbahn.



 

Das sind Wir in Wien

Wir in Wien sind eine vierköpfige Familie aus der wunderschönen Hauptstadt und wir lieben es zusammen Ausflüge zu machen und Zeit in der Natur zu verbringen. Hier findet ihr viele familienfreundliche Freizeittipps, kinder- und kinderwagentaugliche Wanderungen, spannende Spaziergänge und tolle Ausflüge für die ganze Familie. Viel Spaß beim Entdecken! 

Comments


bottom of page